Januar 2014 - Marius hat unsere Werkstatt umgekrempelt: die wichtigsten Werkzeuge hängen übersichtlich an den Wänden, geschlossene Schränke schützen Elektro-Werkzeuge vor Staub, die Maschinen sind instandgesetzt, das Gerümpel ist weitgehend entsorgt, eine Falttür hält die durch das Scheunentor einströmende Kälte ab, und wenn sie trotzdem hineinkriecht, kann man sich am Gasstrahler wärmen.