Jan-Michael Ehrhardt ist Schüler des Buddhistischen Zen-Meisters Thich Nhat Hanh und gehört dessen Intersein-Orden an. 2012 erhielt Jan in Plum Village (Südfrankreich) von Thich Nhat Hanh die Dharmalampe, das heißt die offizielle Lehrerlaubnis in seiner Traditionslinie. Bevor Jan 2005 auf den Friedenshof kam, hat er einige Jahre im Intersein-Zentrum in Hohenau im Bayerischen Wald gelebt und dort in der Sangha mit den Lehrern Helga und Karl Riedl praktiziert.

Seit einigen Jahren gibt es in Waldbröl in der Nähe von Köln das von Thich Nhat Hanh gegründete Europäische Institut für Angewandten Buddhismus (EIAB). Dort werden das ganze Jahr über vielfältige Kurse angeboten.

Nähere Informationen zum EIAB: www.eiab.eu

Informationen zum Intersein-Zentrum: www.intersein-zentrum.de

Informationen zu Plum-Village: www.plumvillage.org