Montags finden auf dem Friedenshof regelmäßig offene Meditationsabende statt, zu denen wir herzlich einladen. Wir beginnen pünktlich um 19.30 Uhr im Seminarraum im Neubau. Die Türe ist spätestens ab 19.15 Uhr offen, so kannst du dich auch schon auf einem Sitzplatz niederlassen und dich auf die Meditation vorbereiten. Jede Sitzhaltung, in der du bequem und dabei wach und aufrecht sitzen kannst, ist gut -  ob auf einem Meditationskissen, einem Bänkchen oder einem Stuhl. Sitzgelegenheiten sind genügend vorhanden.

Wenn du zum ersten Mal kommst, kannst du vorab eine Einführung bekommen.
Bitte melde dich vor deinem ersten Besuch telefonisch oder per Email an.

Ablauf:

Wir sitzen in der Regel zweimal 25 Minuten. Die erste Meditationseinheit kann eine angeleitete Meditation sein, beginnend mit dem "Abendvers", einem Gesang, der uns in die Meditation einstimmt; die zweite Einheit ist meistens eine stille Meditation. Zwischen den beiden Sitzperioden haben wir eine etwa 10-minütige Gehmeditation im Raum. Gelegentlich haben wir auch andere Praxiselemente, wie z.B. Tiefenentspannung oder Erdberührungen. Mit einem persönlichen Austausch, manchmal bei einer Schale Tee, mit einem Lied und einem Text, der uns für die kommende Woche inspirieren kann, beschließen wir unseren Meditationsabend.

 

Zur aktuellen Situation (Stand 3. August 2021):

Die Meditationsabende montagabends können wieder live auf dem Friedenshof stattfinden, jedoch nur nach vorheriger Absprache und unter Einhaltung der Hygieneregeln, dh. auch nur mit beschränkter Teilnehmerzahl, um den erforderlichen Abstand im Raum zu gewährleisten. 

 

 
Die Meditationsabende sind grundsätzlich kostenlos.
Wir freuen uns jedoch immer über finanzielle Beiträge, die in diesem Fall meiner Arbeitsstelle auf dem Friedenshof zugeschrieben werden und helfen, unser Gemeinschaftsleben hier zu finanzieren.
 
 
Für Anmeldungen und Fragen kontaktiere mich bitte am besten über die untenstehende Emailadresse.
 
Jan
jm.ehrhardt(at)gmx.de

 


 

Additional information